HeatResilientCity

Hitzeresiliente Stadt- und Quartiersentwicklung in Großstädten – Bewohnerorientierte Wissensgenerierung und Umsetzung in Dresden und Erfurt

Sie können uns treffen

Das Institut für Stadtforschung, Planung und Kommunikation der FH Erfurt und das Umwelt- und Naturschutzamt veranstalten im Januar und Februar drei Workshops:

Am Mittwoch, den 23.01.2019 ab 17 Uhr startet der Workshop "Hanseplatz und Leipziger Platz im Sommer - Hitzeangepasste Plätze". Grundsätzlich sind Plätze kühle und grüne Oasen. Über 200 Befragte haben im Hitzesommer 2018 angegeben, dass Leipziger Platz und Hanseplatz an heißen Tagen ihre Funktion als Verweilmöglichkeit mit Aufenthaltsqualität kaum erfüllen. Für beide Plätze werden an diesem Tag Ideen zur Verbesserung erarbeitet. Fehlen Trinkbrunnen? Gibt es ausreichend Schatten spendende Bäume? Wie können die (Zu-)Wege "kühler" gestaltet werden?

Am Freitag, den 25.01.2019 ab 14 Uhr sind Seniorinnen und Senioren beim Workshop "Aktiv bei Hitze - Wie Seniorinnen den Sommer genießen können" willkommen. Bei Kaffee und Kuchen entwickeln Sie Idee, wie Ihr Alltag in Hitzezeiten ohne große Einschränkungen bewältigt werden kann. Wie wird der Weg zum Einkauf nicht zur Last? Was brauche ich, um mich in Hitzeperioden besser erholen zu können?

Am Mittwoch, den 06.02.2019 ab 17 Uhr findet der dritte Workshop "2050 ° C - Zukunftsvisionen Krämpfervorstadt " statt.

Die Veranstaltungen dauern ca. 2-3 Stunden und finden im barrierefrei zugänglichen Bürgerhaus Krämpfervorstadt, Leipziger Straße 15 (Marie-Elise-Kayser-Schule) nahe Leipziger Platz statt. Bitte beachten: Der Eingang befindet sich in der Liebknechtstraße! Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Die Ergebnisse der Workshops werden im Frühjahr der Öffentlichkeit vorgestellt.


Downloads
:
Flyer
Plakat HRC Beteiligungsprozesse